DG4DSL
............ über 25 Jahre Amateurfunk aus Weißnaußlitz
Ein Programm zur Bearbeitung von Audio-Dateien soll natürlich auch nicht fehlen: Audacity
Für den normalen Anwender sollte dieses Programm alles mitbringen, um Audio-Dateien zu bearbeiten. Es soll oft auch für den Schnitt für sogenannte Audio- oder Podcast verwendet werden. Es lässt sich mit Plugins erweitern und liefert sehr gute Ergebnisse. Auch dieses Programm kostet nichts.
Ein Universalprogramm zum Abspielen von Medien aller Art ist VLC
VLC ist soetwas wie das Schweizer Taschenmesser zum Abspielen von Medien aller Art. Es gibt fast nichts, was dieses Programm nicht wiedergibt.
Für das Abspielen von Musikdateien und deren Verwaltung hat sich folgendes Programm bewährt: Amarok
Dieses Programm erfasst alle Musikdateien auf ihrem Computer und spielt diese bei Bedarf ab. Es lassen sich Playlisten erstellen. Bei bestehender Internetverbindung werden bei Verfügbarkeit Informationen zum Künstler angezeigt.